VDEFC e. V.

Verband Deutscher Eishockey Fanclubs e. V.
Aktuelle Zeit: 23. November 2017 23:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: DEB - Erich Kühnhackl neuer Vizepräsident
BeitragVerfasst: 2. November 2008 23:33 
Offline
All-Star
All-Star
 Profil

Registriert: 16. März 2005 17:21
Beiträge: 742
Wohnort: München
Erich Kühnhackl neuer DEB-Vizepräsident


Anlässlich der Präsidiumssitzung am Montag, den 13.10.2008 in München wurde der Rekordtorschütze der Deutschen Nationalmannschaft Erich Kühnhackl (57) zum neuen DEB Vizepräsidenten berufen.

Schon früh zeigte sich das Talent des 1950 in der ehemaligen Tschechoslowakei geborenen Eishockeyspielers. Nach dem Einmarsch der sowjetischen Truppen in der Tschechoslowakei siedelte die Familie Kühnhackl ins bayerische Landshut über, wo Erich Kühnhackl seine bereits in der alten Heimat begonnene Karriere beim EV Landshut fortsetzte. Es folgte eine beispiellose Karriere mit zahlreichen nationalen (Landshut, Köln, Olten/SUI) und internationalen Erfolgen. Hier sind vor allem seine Leistungen bei der DEB-Nationalmannschaft hervorzuheben, mit der er 1976 bei den Olympischen Winterspielen in Innsbruck zusammen mit DEB Generalsekretär/Sportdirektor Franz Reindl die Bronzemedaille für Deutschland holte, sicherlich dem Höhepunkt seiner internationalen Karriere.
Nach seinem Abschiedsspiel 1989 mit dem EV Landshut wechselte der 1,96 Meter große Stürmer in den Trainerberuf. Dabei war er unter anderem 1989 Interims-Bundestrainer der Nationalmannschaft, von 1990 bis 1992 Honorartrainer beim DEB, betreute von 1992 bis 1999 die U18- und die U20-Nationalmannschaft, war verantwortlich für die Aus- und Weiterbildung der Trainer beim DEB und arbeitete bis 1998 als Assistenztrainer der Nationalmannschaft, zuletzt unter dem ehemaligen Bundestrainer George Kingston.
Der dreifache Familienvater engagiert sich tatkräftig für den Eishockeynachwuchs, vor allem mit Hilfe seiner Stiftung, die er 2001 gründete. Durch Geld- und Sachspenden werden erfolgsversprechende Talente im Nachwuchsbereich gefördert. (Eine Übersicht der Stiftungstätigkeiten findet sich unter www.erich-kuehnhackl-stiftung.de) Daneben war er auch als Eishockeyexperte bei den Fernsehsendern DSF, Premiere und Sat1 aktiv.
Erich Kühnhackl lebt mit seiner Ehefrau Sylvia in Landshut. Zu seinen Hobbys zählen, natürlich neben Eishockey, Tennis, Golf und Motocross.

Erfolge und Rekorde:

- Bronzemedaille bei den Olympischen Spielen 1976 in Innsbruck
- Bester Scorer bei der WM 1978 und Olympia 1984
- Teilnehmer an 3 Olympischen Spielen und 10 Weltmeisterschaften
- Deutscher Meister 1970, 1977, 1979 und 1983
- 211 Länderspiele
- 131 Länderspieltore
- 774 Erstligaspiele (Bundesliga)


Nach oben
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group  
Design By Poker Bandits  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de