VDEFC e. V.

Verband Deutscher Eishockey Fanclubs e. V.
Aktuelle Zeit: 25. November 2017 08:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 2012 IIHF Eishockey U18 Frauen WM: Deutschland verpassen kna
BeitragVerfasst: 8. Januar 2012 20:18 
Offline
All-Star
All-Star
 Profil

Registriert: 16. März 2005 17:21
Beiträge: 742
Wohnort: München
2012 IIHF Eishockey U18 Frauen WM: Deutschland verpassen knapp eine Medaille

Deutschland – Schweden 1:4 (1:0, 0:1, 0:3)



München, 07.01.2012 – Bei der 2012 IIHF Eishockey U18 Frauen WM Prerov und Zlin (CZE) haben die deutschen Mädchen knapp die Bronzemedaille verpasst und stehen nun in der Endabrechnung auf Rang 4. Im Spiel um Platz 3 verlor das Team von Bundestrainerin Maritta Becker und Trainer Werner Schneider mit 1:4 (1:0, 0:1, 0:3) gegen die Schwedinnen. Dabei sah es lange nach einem Sieg für die U18-Nationalmannschaft aus. Nach dem ersten Drittel lagen die Mädchen nach einem Tor von Kerstin Spielberger mit 1:0 in Führung. Diese sicherte sich mit Treffer Nummer sieben vorrübergehend den zweiten Platz in der Wertung der besten Torschützinnen. Erst Mitte des zweiten Spielabschnitts gelang den Schwedinnen der Ausgleich. Im letzten Drittel waren die Skandinavierinnen allerdings gleich zweimal in Überzahl erfolgreich. Der Treffer zum 1:4 war ein Empty Net Goal, nachdem Franziska Albl ihr Tor zugunsten einer sechsten Feldspielerin verlassen hatte. Trotzdem zeigten sich die Trainer mit dem vierten Platz und dem gesamten Turnierverlauf zufrieden:



Maritta Becker (Bundestrainerin U18 Frauen): „Heute war einfach die Luft raus. Die Mädchen haben alles versucht, aber nach dem ersten Tor konnten wir nach vorne nichts mehr bieten. Wir hatten eine der jüngsten Mannschaften des Turniers und daher ist der vierte Platz für uns ein großer Erfolg mit dem wir sehr zufrieden sind.“



Auch Assistenz-Trainer Werner Schneider lobte das Team: „Wir haben fünf sehr gute Spiele gespielt. Schade, dass wir das erste Spiel gegen Finnland mit 0:3 verloren haben, obwohl wir die meisten Spielanteile hatten. Gegen die Top-Nationen USA und Kanada haben wir beide Male sehr gut gekämpft, gegen Tschechien haben wir ein super Spiel abgeliefert. Heute konnten wir leider nichts mehr dagegen setzen.“



Statistik:

Deutschland – Schweden 1:4 (1:0, 0:1, 0:3)

Strafen:

Deutschland 10

Schweden 10

Beste Spielerin des Tages: Laura Kluge



Den kompletten Spielbericht erhalten Sie unter http://stats.iihf.com/Hydra/279/IHW279120_74_3_0.pdf



Alle Ergebnisse des Turniers (Deutschland):



GER-FIN 0:3 (0:1, 0:1, 0:1)

GER-CAN 0:6 (0:1, 0:1, 0:4)

GER-SUI 6:1 (1:1, 0:1, 0:4)

GER-CZE 2:1 (1:0, 0:0, 1:1) Viertelfinale

GER-USA 1:7 (1:3, 0:1, 0:3) Halbfinale

GER-SWE 1:4 (1:0, 0:1, 0:3) Spiel um Platz 3



Das Finale wird um 19 Uhr zwischen Kanada und den USA ausgetragen.


Nach oben
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group  
Design By Poker Bandits  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de